DGKV-KONGRESS IN MÜNCHEN

Unser Körper – unser Zuhause – unser Zugang zu Transformation: Metaphern spielen

DGKV-KONGRESS IN MÜNCHEN

Termin: 11. Oktober 2019 09:30 – 17:00

In diesem anwendungsorientierten Workshop geht es um Freude und Effizienz in der psychotherapeutischen Arbeit mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) durch den Einsatz des Körpers. Wir können Metaphern spielen und dadurch ein starkes Erleben bei unseren Klientinnen bewirken. Dadurch entsteht Bewusstheit in entscheidenden Nuancen, über die wir im Gespräch leicht hinweggehen. Das Bewegen im Raum setzt sowohl bei uns als TherapeutInnen als auch bei unseren KlientInnen Überraschendes in Bewegung.

In diesem Workshop arbeiten wir kreuz und quer durch die Hexaflex-Prozesse (das klinische Handwerkszeug der ACT) mit lebendigen Übungen oder auch mit einem ganz feinen Hineinhören in den eigenen Körper und kleinen imaginativen Reisen, die sich dadurch ergeben.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, dank unserer Fähigkeit, sinnhafte Bezüge zwischen allen möglichen beliebigen Reizen herzustellen. Ganz nebenbei versöhnen wir uns mit unserem oft so kritisch betrachteten Körper, der uns wunderbare Dienste in diesen Übungen leistet.

Der Workshop funktioniert am besten, wenn Sie bereit sind, Ihre eigenen Erfahrungen einzubringen, da Sie diese auch am besten in Ihrem Körper wahrnehmen können. Sie können gerne mit und ohne Vorerfahrungen in der ACT kommen.

Anmeldung: https://dgkv.info/lernen/konferenzen/dgkv-kongress-2019